Standorte REMEX

Hier finden Sie alle REMEX-Unternehmen wahlweise als Karten- oder Listendarstellung. Kontaktinformationen inklusive.

Zu den REMEX-Standorten


Standorte REMONDIS-Gruppe

Die Adressen aller REMONDIS-Unternehmen und -Niederlassungen weltweit finden Sie unter:

remondis-standorte.de

  • deutsch
  • english
  • nederlands
  • français
  • español
  • italiano
Bauschuttaufbereitung der REMEX in Essen, Recklinghausen und Bochum imRuhrgebiet

Bauschuttrecycling und Bodenmanagement in der Region Ruhr

Im mittleren Ruhrgebiet ist REMEX als Entsorgungsfachbetrieb in drei Städten vertreten: Bochum, Essen und Recklinghausen. Die Verwaltung in Essen ist der zentrale Anlaufpunkt für unsere Kunden aus der Region. Der Fokus unserer Tätigkeiten liegt auf Entsorgungsdienstleistungen für Baustellen sowie auf der Lieferung von Recyclingbaustoffen. Bauunternehmer, Bauträger, Ingenieure und ausschreibende Stellen, aber auch Privatkunden gehören zu unserem Kundenkreis, wenn es um den nachhaltigen Umgang mit mineralischen Bauabfällen, das Baustoffrecycling und die Produktion von Recyclingbaustoffen geht. 

Entsorgung von Bauschutt, Boden & Co.

Wir entsorgen im Ruhrgebiet über unsere Betriebsplätze und mit unseren Partnern aus dem REMEX-Verbund mineralische Abfälle mit Belastungen entsprechend DK I bis DK III nach Deponieverordnung bzw. mit Zuordnungswerten bis Z 2 nach dem Merkblatt 20 der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA M20). Zu den wichtigsten Stoffströmen, die wir annehmen, gehören gemischter Bauschutt, Beton, Kies und Sand, Asphalt/bitumenhaltiger Straßenaufbruch, Boden, gipshaltige Baumaterialien und Altholz. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Preislisten.

Basis für nachhaltiges Mineralstoffmanagement ist die optimale Wiedernutzbarmachung mineralischer Abfälle. Dadurch werden Deponien entlastet und der Abbau natürlicher Baurohstoffe reduziert. Detaillierte Zahlen dazu finden Sie auf nachhaltigkeit.remex.de

Produktion von güteüberwachten Recyclingbaustoffen

Ob Straßen- und Erdbau, Industriebau, Logistik- und Infrastrukturmaßnahmen oder private Bauvorhaben: Bei all diesen Maßnahmen werden mineralische Baustoffe benötigt – und zwar in Form von unterschiedlichen Gesteinskörnungen für die verschiedenen Anwendungsgebiete. Wir bieten unseren Kunden aus der Baubranche für die Umsetzung ihrer Projekte ein umfangreiches Sortiment von Recyclingbaustoffen. Diese sind in technischer Hinsicht den Naturbaustoffen vergleichbar und ihnen zeitgleich wirtschaftlich überlegen. REMEX liefert alle benötigten Korngemische – vom gütegeprüften Recyclingsand über Recyclingbaustoffe für Frost- und Schottertragschichten bis zum Überkorn. 

REMEX vermarktet Recyclingbaustoffe unter der Marke remexit®. Um mehr über Produktion und Anwendungsgebiete zu erfahren, besuchen Sie unsere spezielle Baustoffwebseite

Die Recyclingbaustoffe der REMEX unterliegen der Güteüberwachung. Aktuelle Prüfzeugnisse können Sie jederzeit bei uns anfragen: +49 201 278946-0

Stoffstrommanagement für Baustellen

Der größte Teil der Abfälle in Deutschland ist mineralischer Natur und entsteht auf Baustellen hauptsächlich in Form von Boden, Bauschutt und Straßenaufbruch. In Deutschland beläuft sich diese Abfallmenge laut Mineralische Bauabfälle Monitoring der Initiative Kreislaufwirtschaft Bau auf über 200 Mio. Tonnen jährlich. Zeitgleich ist die Baubranche mit einem Bedarf von über 550 Mio. Tonnen der größte Abnehmer von Gesteinskörnungen. Um die Baukosten zu optimieren, bedarf es also der Koordination mineralischer Ein- und Ausgangsstoffe auf Baustellen. Durch die Optimierung von Transportwegen und die Nutzbarmachung mineralischer Abfälle durch Aufbereitung werden die Kosten gesenkt und die Umwelt wird geschützt. REMEX Ruhrgebiet übernimmt für die Kunden das komplette Stoffstrommanagement von Baustellen:

Bewertung und Zuordnung der beim Bauvorhaben anfallenden mineralischen Abfälle 

Entsorgung von mineralischen Abfällen aller Belastungsklassen

Beseitigung und/oder Verwertung von hoch belasteten Abfällen auf Deponien 

Aufbereitung von recyclingfähigen mineralischen Abfällen in den eigenen Anlagen 

Organisation der Logistik: Abholung und Anlieferung aller Mineralstoffe

Lieferung von gütegeprüften Recyclingbaustoffen 

Boden- und Flächensanierung

Land ist eine wertvolle, begrenzte Ressource. Im Rahmen seiner Dienstleistungen der Flächen- und Bodensanierung trägt REMEX auch im Ruhrgebiet zur Erschließung von wertvollen Flächen bei. Insbesondere ehemalige Industrieareale sind aufgrund der vormaligen Nutzung nicht selten mit Schadstoffen belastet. Solche Industriebrachen finden sich häufig in Stadtgebieten, in denen die Grundstücke dringend für neuen Wohnraum und/oder neue Gewerbenutzung benötigt werden. Für die Nutzbarmachung des Geländes ist dann eine Sanierung von Grund und Boden unverzichtbar. Zusammen mit unseren Kolleginnen und Kollegen der REMEX ProTerra GmbH bieten wir z. B. Investoren, Bauträgern und Bauunternehmen vollumfängliche Sanierungskonzepte von der Bewertung bis zum vollständig sanierten Gelände. 

Über REMEX

Die REMEX GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist spezialisiert auf Mineralstoffentsorgung und -recycling sowie Bodenbehandlung und Altlastensanierung, Bergversatz und Deponiebetrieb. Das Unternehmen zählt zu den größten Herstellern von Ersatzbaustoffen in Europa. International betreibt die Gruppe mehr als 60 Standorte. REMEX erzielt mit mehr als 800 Mitarbeitern ein Umsatzvolumen von rund 500 Millionen Euro. Das Unternehmen gehört zur weltweit tätigen REMONDIS-Gruppe. mehr

REMEX Ruhrgebiet

Die Koordination unserer Ruhrgebietsstandorte erfolgt über die REMEX-Regionalverwaltung in Essen. Gerne können Sie sich direkt an die Zentrale wenden.

REMEX GmbH

Regionalverwaltung Ruhrgebiet
Hövelstraße 200-212
45326 Essen
T +49 201 278946-0
F +49 201 278946-19
info-ruhrgebietnoSpam@remex.de  
Anfahrt (PDF)

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Jens Neugebauer
Regionalleiter Ruhrgebiet
T +49 201 278946-11
jens.neugebauernoSpam@remex.de 

REMEX-Betriebsstätten im Ruhrgebiet

Auf der insgesamt rund 68.000 m² großen Betriebsfläche unserer vier Anlagen im Ruhrgebiet können wir bis zu 800.000 Tonnen mineralische Abfälle annehmen und aufbereiten. Unsere Standorte verfügen über mehr als 10.000 m² Hallenfläche, die auch die witterungsunabhängige Lagerung und Aufbereitung mineralischer Abfälle ermöglichen. Unsere Betriebsstandorte im Einzelnen.

REMEX in Essen

In Essen bewirtschaften wir zwei nicht weit voneinander entfernt liegende Plätze. Während wir uns an der Hövelstraße seit der Wiederinbetriebnahme im April 2020 auf die Annahme von Bauschutt und die Erzeugung von remexit® konzentrieren, nutzen wir den Standort Hafenstraße für die Annahme bzw. Aufbereitung von Böden, Straßenkehricht und Leichtbaustoffen auf Gipsbasis. Im Bürogebäude an der Hövelstraße verfügen wir weiterhin über die notwendige Infrastruktur für Besprechungen, Präsentationen und kleinere Seminare.

REMEX GmbH
Betriebsstätte Essen

Hövelstraße 200-212
45326 Essen
T +49 201 278946-20
F +49 201 278946-29
info-ruhrgebietnoSpam@remex.de
Anfahrt (PDF)
EfB-Zertifikat

Waage:
T +49 201 278946-30

Ihre Ansprechpartner:
Dietmar Lakenberg | Betriebsstättenleiter
T +49 201 278946-21
dietmar.lakenbergnoSpam@remex.de

Jan Lakenberg | Vertrieb
T +49 201 278946-22
jan.lakenbergnoSpam@remex.de


REMEX GmbH
Betriebsstätte Essen Hafenstraße

Hafenstraße 300
45356 Essen
T +49 201 278946-40
F +49 201 278946-29
info-ruhrgebietnoSpam@remex.de
Anfahrt (PDF)
EfB-Zertifikat

Waage:
T 49 201 278946-40

Ihre Ansprechpartner:
Dietmar Lakenberg | Betriebsstättenleiter
T +49 201 278946-21
dietmar.lakenbergnoSpam@remex.de

Jan Lakenberg | Vertrieb
T +49 201 278946-22
jan.lakenbergnoSpam@remex.de


REMEX in Recklinghausen

Die Betriebsstätte Recklinghausen ist unser ältester Standort im Ruhrgebiet und Ursprung der Marke „REMEX“. Bereits Mitte der 1980er Jahre wurde in der dortigen stationären Aufbereitungsanlage ein Windsichter zur Entfernung von Fremdstoffanteilen aus dem Recyclingmaterial installiert. Heute verfügt der Standort über das größte Spektrum angenommener mineralischer Abfälle und die leistungsfähigste Waage der REMEX Ruhrgebiet. Mit der Inbetriebnahme einer weiteren Halle Anfang 2020 ist die Anlage Recklinghausen zudem unser wichtigster Annahme- und Umschlagplatz für teerhaltigen Straßenaufbruch.

REMEX GmbH
Betriebsstätte Recklinghausen

Alte Grenzstraße 173
45663 Recklinghausen
T +49 2361 6601-0
F +49 2361 6601-49
info-ruhrgebietnoSpam@remex.de
Anfahrt (PDF)
EfB-Zertifikat

Waage:
T +49 2361 6601-33

Ihre Ansprechpartner:
Volker Schmitz | Betriebsstättenleiter
T +49 2361 6601-15
volker.schmitznoSpam@remex.de

Sabine Chigri | Vertrieb
T +49 2361 6601-38
sabine.chigrinoSpam@remex.de  


REMEX in Bochum

Die REMEX Bochum GmbH (ehem. „RZB – Recycling Zentrum Bochum GmbH“) betreibt in einer alten Stahlwerkhalle die variabelste Aufbereitungsanlage für mineralische Reststoffe im Ruhrgebiet. Unter anderem können dort auch gemischte Bau- und Abbruchabfälle effektiv behandelt und einer Verwertung zugeführt werden. Auch können wir in Lagerboxen nicht gefährliche mineralische Abfälle mit Belastungen > LAGA Z 2 annehmen; dies ist insbesondere dann interessant, wenn es bei einer Baustelle einmal schnell gehen muss. Weitere Besonderheiten in Bochum sind die Annahme von Holz- und Grünschnittabfällen und die Zwischenlagerung von Böden ≤ LAGA Z 2.

REMEX Bochum GmbH
Karl-Lange-Straße 45
44791 Bochum
T +49 234 95998-0
F +49 234 95998-99
info-ruhrgebietnoSpam@remex.de
Anfahrt (PDF)
EfB-Zertifikat

Waage:
T +49 234 95998-10

Ihre Ansprechpartner:
Sven Engler | Geschäftsführer
T +49 234 95998-23
sven.englernoSpam@remex.de

Magdalena Hagen | Vertrieb
T +49 234 95998-27
magdalena.hagennoSpam@remex.de 

Preislisten der REMEX Ruhrgebietsstandorte

Unsere aktuellen Preislisten finden Sie nachfolgend. Zusätzlich erstellen wir Ihnen gerne Angebote für Großvorhaben oder spezielle Kundenpreislisten im Zuge individueller Rahmenvereinbarungen. 

Preisliste Essen Hövelstraße
PDF (deutsch)
Preisliste Essen Hafenstraße
PDF (deutsch)
Preisliste Recklinghausen
PDF (deutsch)
Preisliste Bochum
PDF (deutsch)

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot? Dann rufen Sie uns an unter +49 201 278946-0 oder senden Sie eine E-Mail an info-ruhrgebietnoSpam@remex.de

REMEX Ruhrgebiet